Investor Relations ist nicht einfach Teil der Öffentlichkeitsarbeit, sondern richtet sich an die Financial Community. Die in- und ausländischen Zielgruppen haben zwar  teilweise unterschiedliche Anforderungen, allen Zielgruppen gemeinsam und wichtig ist aber die Erreichbarkeit des IR Managers Unternehmens und somit eine möglichst rasche Betreuung deren Anliegen und Fragen.

Die Positionierung der IR Tätigkeit im Unternehmen hängt von verschiedenen Faktoren ab, eines darf dabei aber nicht übersehen werden: Letztlich ist Investor Relations Chefsache.

Die wichtigsten Investor Relations-Instrumente sind:

  • Jahresfinanzbericht
  • Halbjahresfinanzbericht
  • Quartalsberichte
  • Zwischenmitteilungen
  • Geschäftsbericht
  • Aktionärsbriefe
  • Hauptversammlung
  • Bilanzpressekonferenz
  • Analystenkonferenz
  • Roadshows
  • Finanzwerbung, Aktionärsmessen
  • Unternehmenskalender
  • Ad-hoc-Mitteilungen
  • IR-Inhalte auf der Unternehmens-Website
  • IR-Hotline