Ausgangssituation

Zwei oder mehrere Privatpersonen wollen mit einer Geschäftsidee ein Unternehmen gründen, jedoch wegen nicht vorhandener Sicherheiten scheiterte bislang die Finanzierung

Kontaktaufnahme

Bereits vor dem Erstkontakt sollten die Kriterien der einzelnen Incubatoren überprüft werden (Details finden Sie in den Partnerbeschreibungen)

Evaluierung

Nach dem Erstkontakt werden gemeinsam die Lücken in dem Geschäftskonzept (Marktabschätzung, Wettbe-werbssituation, Positionierung etc.) erkannt und gemeinsam werden Lösungen erarbeitet. Abschließend erfolgt die Präsentation vor der Geschäftsleitung des Incubators und wird hierbei für attraktiv befunden.

Festlegung der Leistungen und des Beteiligungsangebot

In dieser Phase wird der Unternehmensumfang, das Finanzierungskonzept und der Beteiligungsvorschlag des Incubators abgeklärt. 

Letter of Intent (LOI)

Durch einen Letter of Intent (LOI) wird eine grobe Absichtserklärung verstanden, d.h. des wird die Beteiligungsbereitschaft und die Übereinstimmung bei den wesentlichen Konditionen dokumentiert.

Vertragsabschluss

Nach den Abschlussarbeiten wird das Unternehmen gegründet und die entsprechenden Verträge unterzeichnet.

Fortlaufende Unterstützung im Unternehmensablauf

In regelmäßigen Abständen prüfen die Unternehmer gemeinsam mit dem Inkubator die Umsetzungspläne und legen bei Bedarf die neuen Schwerpunkte fest.

Die Dauer einer Venture Capital-Finanzierung über einen Incubator liegt bei etwa zwei bis drei Monaten. Der Ablauf kann von Incubator zu Incubator variieren.